Tag Archive for verbotsdebatte

Stigma-Videospiele: Pirate-Gaming im Interview

(dieweltzockt) Neben dem “Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler” (vdvc) tritt hierzulande auch “Pirate-Gaming” für die Interesse der Spieler ein. Wer sich einen Ãœberblick über die Themen verschaffen möchte, mit denen sich “Pirate-Gaming” zur Zeit beschäftigt, kann dies bei einem…

Offenener Brief an das Aktionsbündnis Winnenden

Ausgrenzung und Angst helfen nicht gegen Gewalt Sehr geehrte Damen und Herren der Stiftung gegen Gewalt an Schulen, des Aktionsbündnisses Amoklauf Winnenden, sehr geehrte Unterstützer und Assoziierte, Mit Schrecken mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass Sie innerhalb des letzten Monats…

Stellungnahme des BIU zur Anhörung der Petition gegen ein Verbot von Action-Computerspielen: “Wir begrüßen das Signal der Bundesregierung, vorerst keine Verschärfung der aktuellen Gesetzeslage vornehmen zu wollen.“

Berlin – Im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages legte heute ein Bürger seine Argumente gegen ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von Action-Computerspielen, wie es am 5. Juni 2009 von der Innenministerkonferenz gefordert worden war, dar. Insgesamt 73.302…

Herrmann kritisiert USK und fordert “Killerspiel”-Verbot

In einer Stellungnahme auf dem Portal abgeordnetenwatch.de hat sich der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) wieder in die sogenannte „Killerspiel“-Debatte eingeschaltet. Herrmann spricht sich darin erneut für ein Verbot gewalthaltiger Spiele aus und wirft zudem der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) eine…