Schlagwort: re:publica

re:publica, die Internetmesse | Heise

Rund 5000 Teilnehmer mit 6800 Geräten im WLAN, 465 Referenten auf 7 Bühnen: Was vor sechs Jahren als kleine Konferenz von Bloggern begann, die sich über die Monetarisierung ihrer Blogs austauschten, ist eine Großveranstaltung geworden. Dass bei diesen Zahlen viele…

Re:publica Blogger feiern das Netz und sich selbst | Spiegel

Was als Klassentreffen von Bloggern begann, ist zur größten Konferenz der Internetszene in Deutschland geworden. Die Netzbewohner feiern sich – und das utopische Potential in Wirtschaft, Politik und Kultur. Die Realität aber hat die Konferenz schon eingeholt. Berlin – Gut…

re:publica sucht Helferinnen und Helfer | Netzpolitik.org

Die re:publica sucht noch freiwillige Helferinnen und Helfer und tauscht einige Stunden helfen gegen freien Eintritt für die restliche Zeit. Die re:publica findet vom 6. – 8. Mai 2013 in der Station in Berlin statt. newthinking ist zusammen mit Spreeblick…

Re:publica 2012 Neue Hallen, provokante Themen | Golem

Düstere Keynotes, Workshops und Grundsatzvorträge zum Selbstverständnis: Das „Familientreffen“ der Blogger und Netzgemeinde erreichte ein neues Level. Auch der Standortwechsel tat der Konferenz gut. Als Imperativ zum Handeln versteht Markus Beckedahl von der digitalen Gesellschaft das diesjährige Motto der Re:publica…

Blogs „Deutsche Blogger müssen professioneller werden!“ | Golem

Re:publica 2012 Ausländische Blogplattformen zieht es nach Deutschland. Blogger Sascha Pallenberg befürchtet das Schlimmste – wenn die „Grabenkämpfe“ zwischen Journalisten und Bloggern nicht endlich aufhören. Die Huffington Post ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche amerikanische Blogplattform. Dort heißen die…

Re:publica in Infografiken

Natürlich kann man auch schreiben, dass sich in der letzten Woche in Berlin 3.000 Menschen im Reallife getroffen haben, um sich zu zuhören oder zu diskutieren. Aber es geht auch anders, denn BUZZRank bietet für jeden Tag eine aufbereite Datenlage…

Jugendmedienschutz-Staatsvertrag – ein Ungetüm stolpert über die Internet-Evolution (Teil 1) [Update]

Strategien für einen akzeptablen Jugendmedienschutz Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) sollte zum 1. Januar 2011 novelliert werden. Die entsprechende Entwurfsfassung wurde durch die Ministerpräsidentenkonferenz ausgehandelt und lag als intraföderaler Staatsvertrag den einzelnen Länderparlamenten im Laufe des Jahres 2010 zur Abstimmung vor. Solche…

re:publica:Vortrag von Peter Kruse „What‘s next?“

Einer der interessantesten Vorträge auf der re:publica hielt Professor Peter Kruse darüber „Wie die Netzwerke Wirtschaft und Gesellschaft revolutionieren“. Der Vortrag und die Folien sind auf dem Blog „What’s Next?“ eingestellt worden. Zur Person: „Prof. Dr. Peter Kruse ist geschäftsführender…