Web 2.0

Internet: Facebook plant Zahlungsdienst | Golem

20140416-160102.jpg

Facebook will in den kommenden Wochen einen Zahlungsdienst starten, berichtet die Financial Times. Über diesen E-Money-Dienst sollen Facebook-Nutzer Waren und Güter kaufen, aber auch Geld zwischen Facebook-Nutzern austauschen können. In Irland wird Facebook wohl in den kommenden Wochen die Erlaubnis…

Facebook gliedert Messenger-Funktion aus | FR

facebook

Facebook nimmt die Messenger-Funktion aus seiner allgemeinen App für Smartphones und Tablets heraus. Wer auch künftig Facebooks Kurznachrichten-Dienst mobil nutzen will, wird sich dafür die separate Messenger-App des Online-Netzwerks herunterladen müssen Wer auch künftig Facebooks Kurznachrichten-Dienst mobil nutzen will, wird…

NETZSPIEGEL Wir sind drin!? | Tagesspiegel

20140406-104349.jpg

Alle sind ständig im Internet, aus privaten, politischen und tausend anderen Gründen. Doch der Schein trügt. Höchste Zeit, mit den Mythen der Beteiligung aufzuräumen. Das Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen untersucht gemeinsam mit dem Deutschen Institut…

E-Mails jetzt zwangsverschlüsselt | ARD-Text

ard-txt

Viele E-Mail-Nutzer können ihre elektronische Post seit dem 31.März nur noch verschlüsselt abrufen. Betroffen sind alle Kunden der Provider, die zur Initiative “E-Mail made in Germany” gehören, das sind GMX, Web.de, Freenet und Telekom. Die Kunden müssen dem Internetportal Heise.de…

EuGH-Urteil: Richter dürfen Websites sperren lassen | VideoMarkt

20140327-155409.jpg

Internetprovider können per richterlichem Beschluss dazu verpflichtet werden, Websites ihrer Nutzer zu sperren, wenn darauf überwiegend Links zu illegalen Kopien von urheberrechtlich geschütztem Material zu finden sind. Eine entsprechende Entscheidung wurde heute vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gefällt. Das Gericht folgte…

Jugendschutz im Internet: Zurück in die Vergangenheit | AK-Zensur

akz-logo_rot_106x90

Der Arbeitskreis gegen Internetsperren und Zensur warnt vor der geplanten Novellierung des Jugendmedienschutzstaatsvertrages (JMStV). Die Bundesländer beabsichtigen die Regeln zum Jugendschutz im Internet – den Jugendmedienschutzstaatsvertrag, JMStV – zu ändern. Betreiber von Webseiten sollen zukünftig ihre Seiten nach Alterstufen „ab…

Jugendmedienschutz: Altersfreigaben auch für soziale Medien | Heise

JMSTV (2)

Blogger und soziale Netzwerke sollen nach Vorstellung der Rundfunkkommission ihre Angebote künftig auch mit Altersfreigaben kennzeichnen, sonst drohen Sanktionen. Der Kommissions-Entwurf für den neuen Staatsvertrag liegt jetzt vor. Die Rundfunkkommission der Länder hat einen Entwurf für einen neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV)…

WhatsApp wächst weiter | Heise

20140318-082418.jpg

Die Übernahme durch Facebook hat dem Unternehmen nach eigenen Angaben nicht geschadet. Der Kurznachrichtendienst WhatsApp wächst auch nach dem Verkauf an Facebook kräftig. Die App habe inzwischen 480 Millionen aktive Nutzer, sagte Mitgründer Jan Koum dem Nachrichtenmagazin Focus. “WhatsApp wächst…

Pornos machen Social Web scharf | Pressetext

Sexseiten ziehen im digitalen Zeitalter immer mehr User an Pornografische Inhalte werden zunehmend sozialer – PornTube, Pinsex und Pornostagram sind einige Beispiele dafür, dass das Teilen von Nacktfotos oder Sexvideos ein Bedürfnis für die heutige Gesellschaft zu sein scheint. Während…